Presse & Medien

Zurück zu Presse & Medien

Germany / 12 December 2020

ShowHeroes bündelt Geschäfte unter neuer Dachmarke

Die Video-Plattform ShowHeroes, Berlin, führt die neue Dachmarke ShowHeroes Group ein. In der Gesellschaft werden künftig die sechs verschiedenen Geschäftszweige zusammengefasst. Das Portfolio besteht künftig neben dem Unternehmen ShowHeroes, das Lösungen für digitale Videowerbung anbietet, aus der Produktionsfirma ShowHeroes Studios, dem Software-as-a-Service-Anbieter Viralize, dem Verbund europäischer Videowerbespezialisten Union Media, der Content-Plattform The Digital Distillery und dem digitalen Innovation-Hub Garage.

Viralize, ein auf Videowerbung für kleine und mittlere Publisher spezialisiertes Start-Up, ist die jüngste Akquisition von ShowHeroes. Die Übernahme erfolgte im Dezember 2020 zu 100 Prozent. Das Team von Viralize mit Sitz in Mailand bleibt erhalten und wird in den kommenden Monaten weiter ausgebaut. Mit dem Launch der Dachmarke bleiben die bisherigen Management-Strukturen erhalten.

Ilhan Zengin, CEO und Gründer der ShowHeroes Group, kommentiert: “Die Gründung von ShowHeroes liegt gerade einmal vier Jahre zurück. Seitdem haben wir das Team von fünf Personen auf mehr als 160 Kolleginnen und Kollegen ausgebaut sowie fünfzehn Standorte in neun verschiedenen Ländern gegründet. Mit Viralize haben wir nun bereits das zweite, in seinem Markt führende und etablierte Unternehmen übernommen. Die Einführung der ShowHeroes Group unterstreicht diese geballte Kompetenz und fasst alle unsere Niederlassungen und verschiedenen Geschäftsbereiche unter einer Marke zusammen.”

ShowHeroes wurde von Ilhan Zengin, Mario Tiedemann und Dennis Kirschner gegründet und operiert von fünfzehn Standorten in Europa aus. Hierzulande verfügt das Unternehmen über Büros in Berlin, Hamburg, Düsseldorf und Frankfurt. Laut Unternehmensangaben lag der Umsatz im Jahr 2020 mehr als 30 Millionen Euro und verfünffachte sich damit im Vergleich zum Vorjahr.